• Iltis-Frettchen-Mischlinge

  • Wir sind gar nicht so...

O`Neill
 

Die IFM-Auffangstation

Die offiziell 2006 gegründete Auffangstation nimmt bevorzugt Iltis-Frettchen-Mischlinge (kurz - IFM) auf. Bis in das Jahr 2000 wurden nur Tiere aufgepäppelt bis sie vermittlungsfähig waren. Ab 2000 fanden die ersten Tiere in der Station ein dauerhaftes Zuhause da die Vermittlung in artgerechten Haltungen zunehmend schwieriger wurde.

Wir können jeden nur dringend WARNEN Tiere dieser Art in "normalen" Frettchenhaushalten zu holen!!

Diese Tiere sind halbe Wildtiere und so verhalten sie sich auch!!

Schnupperbesuche

helfen Ihnen bei der Entscheidung ob Frettchen für sie und Ihre Familie das Richtige sind.

Eine Nase voll Frettchen nehmen hilft viel Leid zu ersparen !!

Viele seriöse Frettchenverein, Auffangstationen und private Halter bieten Ihnen diese Möglichkeit.

Schnuppern
Tyson

Auch Frettchen finden hier ein Zuhause

2006 begann der große Boom. Seit dieser Zeit finden auch nicht vermittelbare Frettchen hier ein dauerhaftes Domizil. Aufgrund der enormen Kostensteigerung seit 2000 konnte die Auffangstation ohne Hilfe von aussen nicht mehr existieren und so ist es leider bis zum Schluß geblieben.